Die Escritura ist aufgetaucht

6 wochenlang lag die Escritura im Schrank

Es ist unglaublich, obwohl ich bei meiner persönlichen Sachbearbeiterin Ende Januar per email nachgefragt hatte, war sie nicht in der Lage, mich darüber zu informieren, dass die Escritura, seit Anfang Februar in der Caixa-Zweigstelle in Los Cristianos herumlag. Durch Zufall, war ich bei einem anderen Sachbearbeiter derselben Zweigestelle in Los Cristianos und fragte spontan einfach mal nach, ob es normal sei, dass die Escritura seit Ende Januar in den endlosen Weiten der Caixa-Bank verschollen sei. Und dieser Mann stand einfach auf, verließ den Raum und schaute persönlich nach. Nach ein paar Minuten kam er, mit meiner Escritura in der Hand, zurück und gab sogar noch zu, dass sie seit Anfang Februar im Schrank gelegen hätte. Warum ist meine persönliche Sachbearbeiterin nicht in der Lage, mir meine Unterlagen auszuhändigen? Habe ich nicht genügend Geld auf dem Konto oder interessiert es diese Menschen überhaupt nicht? Ich habe ihr ein paar Tage später eine email geschrieben und sie darüber informiert, dass mir die Escritura von einem ihrer Kollegen ausgehändigt wurde und diese bereits 6 wochenlang in der Filiale gelegen hätte. Ich habe bis heute keine Antwort von ihr bekommen. Warum habe ich eigentlich etwas anderes erwartet?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0